Diese Website verwendet Cookies zur anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens. Weitere Informationen finden Sie hier... 

Annemarie Schimmel

Annemarie Schimmel (1922–2003) war eine der weltweit renommiertesten Islamwissenschaftlerinnen und genoss sowohl im Westen als auch in muslimischen Ländern großes Ansehen in der Fachwelt ebenso wie bei einem breiteren Publikum.


Die in Erfurt Geborene wurde bereits mit dreiundzwanzig Jahren Professorin für Arabistik und Islamische Studien in Marburg und lehrte später an den Universitäten von Ankara, Harvard, Bonn, London, Edinburgh und Lahore in Pakistan. Sie verfasste eine große Zahl von Büchern und Artikeln zu den Themen Islam und Sufismus, wozu unter anderem auch grundlegende Werke über Pakistans Nationaldichter Muhammad Iqbal oder Dschalal ad-Din Rumi gehören.


Annemarie Schimmel setzte sich in ihrem Leben und Werk für ein besseres Verständnis des Islams im Westen und ein wertschätzendes Miteinander von Muslimen und Nicht-Muslimen ein. 1995 wurde ihr der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen. Hohe Auszeichnungen erhielt sie auch in Pakistan; in Lahore wurden eine Straße sowie das ehemalige Goethe-Institut nach ihr benannt.


 

NEU: Lieferung frei Haus
Ab sofort liefern wir Ihnen unsere Titel innerhalb Deutschlands gegen Rechnung frei Haus. Jetzt bestellen...