Diese Website verwendet Cookies zur anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens. Weitere Informationen finden Sie hier... 

Das Textportal des Chalice Verlags

Hier veröffentlichen wir in lockerer Reihenfolge ausgewählte Texte aus unterschiedlichen Quellen, die in einem besonderen Zusammenhang mit unseren Autoren und deren Themen stehen oder diese aus einem anderen Blickwinkel beleuchten.

Agnes Hidveghy

Stille Nacht, Heilige Nacht – Zeit der Umkehr

Die Botschaft von Weihnachten liegt jenseits der Leere äußerer religöser Formen. Das neue Leben unserer Seele wird in der Dunkelheit unseres Unbewussten aufbewahrt, so wie das Samenkorn in der dunklen Erde eine schützende Geborgenheit findet. Weiterblättern...

John G. Bennett

Die Wirklichkeit Gottes
im vollkommenen Handeln

Der wahre Schlüssel zur Gotteserkenntnis und zum Verständnis der außergewöhnlichen letzten Aufforderung, die Jesus seinen Jüngern gibt: »Seid vollkommen, wie euer Vater im Himmel vollkommen ist.« Weiterblättern...

Selahattin Akti

Die Manifestation der Göttlichen Namen

Gemäß Ibn Arabi ist mit dem Ins-Sein-Treten der Welt auch ein Problem in Bezug auf die Namen Gottes gelöst worden. Denn sie bedürfen eines Betätigungsfeldes als Objekt, um die in ihnen liegenden exekutiven Funktionen ausführen zu können. Weiterblättern...

Reshad Feild

Die mystische Vermählung
von Christentum und Islam

Über den Zusammenhang von Jesus und Mohammed im Sufismus, über die innere Bedeutung Christi und über Groll, Neid und Stolz in der Symbolik der Kreuzigung. Weiterblättern...

Bulent Rauf 

Christus – »Noch ehe Abraham wurde, bin ich«  Bei seiner Wiederkunft wird Christus nur auf einer esoterischen Stufe sprechen, denn er wird nicht als Stifter irgendeiner Religion handeln, sondern die innere Wahrheit aller Religionen auf­zeigen. Daher kann er nicht kommen, solange nicht auf globaler Ebene ein gewisser Grad an Wissen erreicht worden ist.  Weiterblättern... 

John G. Bennett & Elizabeth Bennett

Ein Toast auf alle Idioten! 

Zu Tisch bei Monsieur Gurdjieff in Paris 1949. Die Wissenschaft der Idiotie in den Tagebuchaufzeichnungen des Ehepaars Bennett. Weiterblättern... 

John G. Bennett

Der Sieg über den Egoismus

Alle Religionen sehen in der Austreibung des Egoismus die Bedingung für die Heiligwerdung des Menschen, und doch gelingt sie nur wenigen. Warum wir lernen sollten, die unerfreulichen Äußerungen anderer Menschen zu ertragen. Weiterblättern...

Jaume Flaquer, SJ

Der akbarische Jesus – Das Vorbild eines Reisenden in Gott

Ibn Arabis Bild von Jesus als Verkörperung des Göttlichen Atems. Ein Vortrag vom Mai 2014 am Symposium der Muhyiddin Ibn Arabi Society zum Thema »Jesus und Maria aus spiritueller Perspektive«. Weiterblättern...

 

 

NEU: Lieferung frei Haus
Ab sofort liefern wir Ihnen unsere Titel innerhalb Deutschlands gegen Rechnung frei Haus. Jetzt bestellen...