Diese Website verwendet Cookies zur anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens. Weitere Informationen finden Sie hier... 

Mein Körper ist hier, mein Geist ist hier, mein Fühlen ist hier

In dieser kurzen Videoaufzeichnung von 1988 in New York spricht die hundertjährige Jeanne de Salzmann, die jahrzehntelange enge Schülerin und Wegbegleiterin von Georg Iwanowitsch Gurdjieff, über die Möglichkeit einer neuen Vision und einer neuen Freiheit, die sich uns eröffnen kann, wenn wir fähig werden, vollkommen aufmerksam im gegenwärtigen Augenblick zu sein.
















Madame Jeanne de Salzmann (1889–1990), studierte die von Gurdjieff verbreitete Lehre drei Jahrzehnte lang unmittelbar an seiner Seite. Als sie, genau so wie er es ihr kurz vor seinem Tod ›aufgetragen‹ hatte, erst mit 101 Jahren starb, blickte sie zurück auf eine mehr als siebzigjährige Praxis dessen, was »die spirituelle Arbeit« oder »das Werk« genannt wird.


Beim Chalice Verlag sind ihre persönlichen Aufzeichnungen und Notizen über die alltäglichen, praktischen Aspekte der »Arbeit« oder des »Werks« unter dem Titel Die Wirklichkeit des Seins – Der Vierte Weg Gurdjieffs erschienen.

 

 

Quelle

YouTube / realityofbeing.org


Jeanne de Salzmann

Der Vierte Weg ist ein Weg des Verstehens

Ich muss begreifen, dass der Gedanke »ich« das größte Hindernis für ein Bewusstsein meiner selbst ist. Ich nenne mich selbst »ich«, und indem ich vorgebe, mich selbst zu kennen, akzeptiere ich einen Gedanken, der mich in Unwissenheit hält. Weiterblättern...


Portofreie Hauslieferung

Bestellen Sie unsere Bücher bequem im

Der BoD-Buchshop... liefert portofrei an die Haustür in fast ganz Europa.

Oder bestellen Sie direkt beim Chalice Verlag...
Wir liefern portofrei innerhalb Deutschlands.